Juniorenseminare

Das Juniorenseminar des Deutsch-französischen Sicherheitsdialogs findet einmal jährlich in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach statt und richtet sich an Studentinnen und Studenten sowie junge Berufstätige. Es geht stets über drei Tage und bietet den Teilnehmern sowohl Paneldiskussionen und Vorträge hochkarätiger Experten der Außen- und Sicherheitspolitik als auch die Möglichkeit, eigene Ideen in Gruppenarbeiten einzubringen. Die Arbeitssprachen des Seminars sind Deutsch und Französisch.

Informationen über die Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach sowie zur Anreise finden Sie hier.


Bisherige Paneldiskussionen und Vorträge

1. Juniorenseminar 2013 – Entfremdetes Tandem vor neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen?

5. Oktober 2013 – Militärische Operationen bei Auslandseinsätzen: Deutschland und Frankreich im Vergleich
Dr. Tahmina Hadjer, Universität Konstanz
Prof. Dr. Jean-Charles Jauffret, Sciences Po Aix-en-Provence04

5. Oktober 2013 – Die EU vor neuen sicherheitspolitischen Herausforderungen
Prof. Dr. Peter Scholl-Latour

5. Oktober 2013 – “Kamingespräche”: Marianne und Michel – ein altes Ehepaar?
Prof. Dr. Jean-Charles Jauffret, Sciences Po Aix-en-Provence

6. Oktober 2013 – Die Zukunft der GASP und der GSVP
Frank Elbe, deutscher Botschafter a. D.
Karl Lamers, MdB a. D.

2. Juniorenseminar 2014 – Georgien, Syrien, Ukraine: Anfänge eines neuen Kalten Krieges?

25. Oktober 2014 – Wie verhindert man einen neuen Kalten Krieg?
Benoît d’Aboville, französischer Botschafter a. D.
Fritjof von Nordenskjöld, deutscher Botschafter a. D.10_1

25. Oktober 2014 – “Kamingespräche”: Wie tickt Russland? Wie tickt die Ukraine?
Irena Shikida, Ukraine, Altstipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

26. Oktober 2014 – Putin verstehen oder einhegen?
Alain Coldefy, 5-Sterne-Admiral, Frankreich
Fritjof von Nordenskjöld, deutscher Botschafter a. D.
Prof. Dr. Michael Stürmer, Die WELT

3. Juniorenseminar 2016 – Der Islamistische Winter oder das Ende des Arabischen Frühlings: Neue Krisenherde vor den Toren Europas

22. Oktober 2016 – Libyen, Syrien, Irak: Geburt neuer Staaten?
Dr. Frédéric Tissot, französischer Generalkonsul a. D. in Irakisch-Kurdistan

22. Oktober 2016 – “Kamingespräche”: Die Syrien-Krise aus den Augen eines Flüchtlings
Samir Matar, syrischer Bürgerkriegsflüchtling in Deutschland und ehemaliger Aktivist des Arabischen Frühlings

23. Oktober 2016 – Arabische Welt: Rückkehr der Autokratien?
Jürgen Chrobog, Staatssekretär a. D.
Dr. Frédéric Tissot, französischer Generalkonsul a. D. in Irakisch-Kurdistan

p1130737

4. Juniorenseminar 2017 – Der Brexit und seine Folgen für die europäische Außen- und Sicherheitspolitik

16. September 2017 – Stärkt oder schwächt der Brexit die GSVP?
Laurent Borzillo, Sciences Po Aix-en-Provence/Geschäftsführer Deutsch-französischer Sicherheitsdialog

16. September 2017 – “Kamingespräche”: Eine wahrhaft europäische Verteidigungspolitik oder ein falsches Spiel – zwischen hehren Zielen und nationaler Souveränität
Nicolas Gros-Verheyde, Chefredakteur des Blogs B2 – Bruxelles2

17. September 2017 – Die GASP und die GSVP der Zukunft
Dr. Dominika Kunertova, Forschungsreferentin bei der NATO
Maximilian Losch, Geschäftsführer Deutsch-französischer Sicherheitsdialog